CURATED SECONDHAND — WOMEN MEN KIDS INTERIOR

Rotbuchstrasse 16

8006 Zürich

 

+41 79 677 66 54

+41 43 268 96 01

 

Mo—Fr 10—19.30 Uhr

Sa 11—17 Uhr

Ankauf Mo—Fr 12—17 Uhr

Sa 11—16 Uhr

mail   facebook   instagram

 

Reservationen bitte telefonisch

Parkplätze vor dem Haus

FAQ

 

Stimmt es, dass ihr Kleider ankauft?

Ja!

 

Also nicht auf Kommission, ich kriege gleich Bargeld?

Ganz genau. Du hast auch die Möglichkeit, statt Bargeld Ladenkredit zu wählen, dann kriegst Du sogar noch 20% mehr gutgeschrieben. Wenn wir Dir also Sachen für 50.– Franken bar abkaufen würden, kannst Du Dich auch für 60.– Ladenkredit entscheiden.

 

Und wie funktioniert das genau, wenn ich was verkaufen will?

Moment, zuerst hätten wir noch eine Frage an Dich.

 

Okay?

Sind Kleider für Dich mehr als nur eine Konzession daran, dass es gesellschaftlich nicht goutiert wird, wenn man nackt rumläuft? Sprich interessierst Du Dich für Mode und Materialien, hast Du Spass an Trends, ist für Dich Kleidung auch ein Statement?

 

Hey voll!

Dann bist Du bei uns richtig. Also, Du kommst mit Deinen gewaschenen, gut riechenden, der Saison entsprechenden Sachen vorbei (ohne Termin und bitte nicht mehr als eine Ikea-Tasche voll beim ersten Mal), wir schauen sie durch und sagen Dir, was wir möchten und wieviel wir Dir dafür bezahlen würden. Wenn Du einverstanden bist, haben wir einen Deal. Wenn nicht, dann nicht – no bad feelings.

 

Okay, ich habs verstanden. Soll ich doch nochmal anrufen, um zu fragen, ob es wirklich stimmt, dass ihr Sachen gegen Bargeld ankauft und ich ohne Termin einfach vorbeikommen kann?

Lieber nicht.

 

Kann man verhandeln?

Beim Ankauf: Über den Preis schon. Ob das Stück zu uns passt oder nicht, entscheiden wir lieber selber. Beim Shoppen: Für nette Menschen lässt sich meistens etwas machen.

 

Nehmt ihr auch Schuhe?

Ja.

 

Nehmt ihr auch Accessoires?

Ja.

 

Nehmt ihr auch Kindersachen?

Ja.

 

Und da oben steht noch Interior, nehmt ihr auch Interior?

Ja.

 

Also zum Beispiel ein Bett?

Nein, nur Sachen, die Du tragen kannst. Schöne Vasen, Teppiche, Decken, Kissen, Kerzenständer, so was.

 

Nehmt ihr auch Männersachen?

Ja.

 

Anzüge und Businesshemden?

Nein. Wir konzentrieren uns auf legere Alltagskleidung.

 

Was nehmt ihr denn genau für Kleider?

Alles, was stil- und modebewusste, zeitgeistorientierte, urbane Menschen schön finden.

 

Ich habe viele total stylische, ungetragene Kleider von Desigual, Guess, Kookai, Ed Hardy, Michael Kors …

Nein.

 

Und ganz trendige Sachen von Abercrombie & Fitch und Juicy Couture?

Nein.

 

Irgendwo im Keller hab ich noch 25 Jahre alte Miss Sixty-Schlaghosen mit zwei Zentimeter hohem Schritt, die vielleicht?

Nein.

 

Meine Grossmutter ist grad gestorben, soll ich ihre Sachen vorbeibringen?

Wenn Deine Grossmutter Carine Roitfeld war (WAS, DIE IST GESTORBEN?!?), dann sehr gern. Sonst lieber nicht.

 

Nehmt ihr auch Zara und H&M?

Ja.

 

Was sind eure Lieblingslabels?

Vom Stil her sind Acne oder Cos gute Richtwerte.

 

Wieviel kriege ich für meine Sachen?

Grundsätzlich kannst Du damit rechnen, dass Du etwa 10—20% vom Neupreis bekommst. Manchmal zahlen wir mehr, wenn wir etwas supertoll finden; manchmal etwas weniger, wenn wir denken, dass es sonst zu teuer wäre oder wenn der Zustand nicht mehr 1A ist. Unser Verkaufspreis liegt dann beim Dreifachen von dem, was Du bekommen hast.

 

Was, ich kriege nur so wenig? Ist doch fast neu!

Das ist in den meisten Fällen mehr, als Du auf dem Flohmarkt dafür bekommen würdest. Ansonsten siehe «Was, das kostet so viel? Ist doch secondhand!»

 

Was, das kostet so viel? Ist doch secondhand!

Siehe «Was, ich kriege nur so wenig? Ist doch fast neu!»

 

Wann darf ich vorbeikommen?

Jederzeit, ohne Anmeldung. Während der Öffnungszeiten sind die Chancen aber grösser, dass wir da sind.
(Ankauf Mo—Fr 12—17, Sa 11—16 Uhr)

 

Wir freuen uns auf Dich!

THE NEW NEW